Studie: Zusammenhang zwischen Karriere und Körpergewicht

      Studie: Zusammenhang zwischen Karriere und Körpergewicht

      Hallo ihr Lieben

      Bin über eine Studie gestolpert, die den Zusammenhang zwischen Karriere und Körpergewicht untersucht hat.... zwei Artikel dazu als PDF in der Anlage.

      Das Ergebnis überrascht teilweise...anderes wusste ich schon.

      Selbst habe ich immer mit Erfolg für ein faires, leistungsbezogenes Gehalt gekämpft.... es lohnt sich!


      1) Auszug aus "DIE ZEIT online" 4. Juli 2014 16:02 Uhr

      Dicker Bauch, dickes Gehalt

      Eine Studie hat einen Zusammenhang zwischen Karriere und Körpergewicht untersucht. Demnach verdienen dicke Männer mehr als ihre sehr schlanken Kollegen.

      Am besten verdienen Frauen mit einem BMI von 21,5. Das ist ein recht niedriger Wert, der in der Regel einen sehr schlanken Körperbau anzeigt. Mit steigendem BMI sank häufig auch das Gehalt. Übergewichtige Frauen bekommen den Forschern zufolge im Schnitt zwölf Prozent weniger Geld, als ihre normalgewichtigen Kollegen. Außerdem konnten die Forscher nachweisen, dass übergewichtige Frauen es schwerer hatten, einen Job zu finden und häufiger und länger arbeitslos waren.

      Bei den Männern zeigte sich dagegen ein gegenteiliger Effekt: Lag ihr BMI über 23 gehörten sie auch zu den Besserverdienenden. Männer mit Untergewicht bekamen dagegen bis zu acht Prozent weniger Lohn.

      ...


      2) Auszug aus "EXPRESS.DE" 01.07.2014 - 14:13 Uhr

      Fett im Geschäft: Darum verdienen dicke Männer mehr Geld


      Übergewichtige Männer bekommen mehr Gehalt als schlanke. Das zeigt eine Studie des Bonner Forschungsinstituts IZA. Bei dicken Frauen ist es hingegen andersherum: Sie verdienen weniger.

      Welche Auswirkungen hat nun das Gewicht auf die Löhne? Männer verdienen am meisten bei einem BMI, der von 23 bis weit in den übergewichtigen Bereich reicht. Untergewichtige müssen im Vergleich dazu mit einem Lohnabschlag von 7 bis 8 Prozent rechnen.

      Die Löhne von Frauen sind am höchsten bei einem BMI von 21,5 - also weit unterhalb der Schwelle zum Übergewicht. Danach geht es mit den Gehältern bergab. Laut Studie sinkt das Gehaltsniveau um bis zu 12 Prozent gegenüber dem Durchschnitt, wenn Frauen übergewichtig sind. Offenbar sind für die Lohnunterschiede keine medizinischen Aspekte, sondern Schönheitsideale ausschlaggebend, so die Forscher.


      Also, liebe Mädels..... Lohnforderung ist angesagt.... :freu: .... werde selbst gleich heute Abend meinen Mann damit "überraschen" ;) .... schliesslich gilt Hausfrau auch als Beruf, oder? Den schriftlichen Beweis hab ich ja..... aber vielleicht ist ein romantischer Empfang in meiner neuen schönen Dessouswäsche erfolgsversprechender? :bauch: ;)

      Ob beim Ehemann oder Arbeitgeber.... ich drück euch die Daumen dass es klappt.... :up1: ... schliesslich fordern wir ja bloss ein, was uns zusteht! :right: ;)


      :heart: -lich, Shanti
      Bilder
      • Fett im Geschäft: Darum verdienen dicke Männer mehr Geld | Karriere | EXPRESS.jpg

        139,3 kB, 1.240×1.755, 105 mal angesehen
      • Fett im Geschäft: Darum verdienen dicke Männer mehr Geld | Karriere | EXPRESS_2.jpg

        136,13 kB, 1.240×1.755, 224 mal angesehen
      Dateien


      07.04.2014 – OP Magenbypass Dr. Kröll und Team
      28.04.2014 – 99.5 kg...ich bin wieder ein UHU :up2:
      26.06.2014 – 89.9 kg...U90 – yes!!!

      19.08.2014 – 79.9 kg...U80 – jupiii
      26.09.2014 – Nicht mehr Adipös – TOLL!
      08.12.2014 - 69.9 kg...U70 – happy...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Shanti_Shanti“ ()

      @Elisabetta
      Das Gesetz ist das Eine..... und deren Umsetzung eben das Andere....
      Fakt ist, dass auch in der Schweiz Frauen für gleiche Arbeit immer noch weniger verdienen...aber darum geht's in meinem Poste nicht....
      Obige Studie hat untersucht, ob es zwischen Gewicht und Erfolg im Beruf bzw. Lohn einen Zusammenhang gibt.... und den gibt es ..... so wie ich beschrieben habe oder man/frau im Anhang nachlesen kann. Es war eine repräsentative Studie....sicherlich nicht gefälscht....hier für Dicke und Ex-Dicke zur Verfügung gestellt.... zur Information...
      Mein augenzwinkernder Schleiertanz vor meinem "Mann" sollte die Leser zum Schmunzeln bringen....bei dir so anscheinend nicht angekommen... Einen schönen Sonntag und liebe Grüsse, Shanti

      @thunerli ....hi,hi.... daran hab ich nicht gedacht.... das ist natürlich die beste Lösung! lg, Shanti


      07.04.2014 – OP Magenbypass Dr. Kröll und Team
      28.04.2014 – 99.5 kg...ich bin wieder ein UHU :up2:
      26.06.2014 – 89.9 kg...U90 – yes!!!

      19.08.2014 – 79.9 kg...U80 – jupiii
      26.09.2014 – Nicht mehr Adipös – TOLL!
      08.12.2014 - 69.9 kg...U70 – happy...